Familienreportage – Familienshooting

Familienreportagen sind eine wunderbare Gelegenheit die besonderen Momente eines Familienlebens in Fotos festzuhalten. Während meiner Familienreportagen schnuppere ich als unaufdringliche Beobachterin in euren Alltag herein und fange die echten Situationen eures Familienalltags mit der Kamera ein.

Familienreportage vs. Familienshooting

Während meiner Familienreportagen werde ich euch in eurer familiären Umgebung fotografieren, ganz locker in eurer Lieblingskleidung, nicht chic gemacht, sondern alltäglich und natürlich. Es ist mit besonders wichtig, euch als Familie so zu fotografieren, wie ihr seid – ohne gestellte Posen und künstliches Lächeln in die Kamera. Ich möchte die natürlichen, spontanen Momente eures Alltags fotografieren und so euer ganz eigenes und individuelles Familienleben für die Ewigkeit festhalten.

Es braucht weder gestellte Fotos noch besondere Kulissen, um das Glück eines Familienlebens einzufangen – die authentischen, tollen Momente findet man im Alltag. Es sind die kleinen Augenblicke, die euer Familienleben zu dem machen, was es ist und die oft voller Glück und Vertrautheit stecken. Diese Augenblicke der familiären Liebe würde ich gerne für euch fotografisch festhalten und euch zeigen, wie besonders und toll euer Familienalltag ist.

Oftmals entstehen Zuhause, in gewohnter Umgebung, schönere und vor allem ungezwungenere Fotos als in einem Fotostudio. Zuhause fühlt man sich wohl, man verhält sich ungekünstelt und auch die Kleinen der Familie müssen nicht erst mit einer neuen Umgebung fremdeln, sondern können ausgelassen toben, spielen und kuscheln – denn nur so entstehen authentische und ehrliche Familienfotos.

Ihre Familie – authentische Augenblicke

Als Fotografin möchte ich die kleinen Gesten und Blicke einfangen, die euer Glück, die Zuneigung und Liebe zueinander zeigen. Zu einer Familienreportage gehört es, alle Facetten eures Miteinander festzuhalten: leise und laute Momente, freudige und liebevolle Augenblicke aber auch emotionale, nachdenkliche oder chaotische Minuten – den ganz normalen Alltag.

Zusammen können wir eure Familiengeschichte erzählen, sei es beim Spielen, Lachen oder Weinen. Ich begleite euch auch gerne auf Spaziergänge, zum Eis essen, auf einen Ausflug, beim gemeinsamen Kochen und Backen oder beim Familienessen.

Gerne halte ich für euch die Routinen eures Alltags fotografisch fest, wie das Vorlesen für das Kind, das Zu-Bett-Bringen und den Gute-Nacht-Kuss.

Irgendwann wird einem bewusst, wie schnell die Kinder groß werden. Fotos sind eine tolle Gelegenheit Momente für die Ewigkeit festzuhalten. Während meiner Familienreportage entsteht ein schönes Bild eures Alltags, den ihr später gerne euren großgewordenen Kindern zeigen werdet. Und auch ihr werdet euch freuen, mit Hilfe der Fotos eine Reise zurück in die Vergangenheit machen zu können, zu einem ganz normalen Tag, der für einen Moment lang still stand. Es entstehen Erinnerungen, dir für immer anhalten, ehrliche und authentische Augenblicke des Familienlebens.

Ich freue mich schon darauf, eure Familie kennenzulernen und zusammen mit euch aus kleinen, alltäglichen Momenten eine Geschichte in Form von Fotos zu erzählen. In meiner Galerie könnt ihr euch gerne von meinen bisherigen Familienreportagen überzeugen. Bei weiteren Fragen oder Buchungsanfragen könnt ihr über das Kontaktformular mit mir in Verbindung treten.

Ich freue mich auf eure Nachrichten!

Eure Beata

Alles über die Familienreportage / das Familienshooting

Was ist der Unterschied zwischen klassischen Familienshooting und einer Familienreportage?

Es gibt ganze Menge von Begriffen die das Familienshooting beschreiben. Ein sehr guter Blogeintrag findet ihr darüber bei meiner Kollegin Leni Moretti (Link). Ich schreibe hier kurz, was dies für mich bedeutet: Bei der Familienreportage begleite ich euch privat über einen Zeitraum von mehreren Stunden und fotografiere euren Alltag (gern auch bei Ausflügen, Spielplatzbesuchen etc.). Bei euch Zuhause fotografiere ich euch ganz ungezwungen, agiere meistens als stille Beobachterin. Hierdurch entstehen natürliche und ungestellte Bilder, die Euch so zeigen, wie Ihr seid, somit wird eine Kurzgeschichte von Euch in Bildern erzählt. Bei klassischen Familienshootings setzte ich euch professionell ins Szene und mache immer wieder zwischendurch Schnappschüsse (denn gerade das Zwischendurch ist oft sehr unterhaltsam auf Bildern anzuschauen).

Wie lange dauert eine Familienreportage?

Ich plane ca 4 Stunden ein.

Kann man eine Familienreportage auch verschenken?

Ja, ich biete auch Gutscheine an.

Wie kann man einen Termin vereinbaren?

Termine für Familienreportagen und klassischen Shootings sind während der gesamten Woche möglich. Am schnellsten ist es, ganz einfach eine Anfrage mit Terminwünschen per Kontaktformular oder E-Mail zu schicken. Natürlich kann man mich auch anrufen. Nicht wundern, wenn ich nicht sofort ran gehe. Ich habe selbst 2 kleine Kinder und daher das Handy nicht immer in Reichweite. Ich melde mich aber schnellstmöglich zurück.

Was passiert, wenn wir den Termin kurzfristig absagen müssen?

Wenn Ihr oder ein Mitglied Eurer Familie krank werdet oder der Termin aus einem anderen Grund abgesagt werden muss, meldet Euch einfach bei mir. Gerne schauen wir nach dem nächsten freien Termin und holen das nach. Bitte habt dann aber Verständnis, falls dies nicht gleich am nächsten Tag möglich ist. Da ich selber 2 Kinder habe und deswegen auch nicht jedes Wochenende mit Shootings verbringen kann, sind die Termine an den Wochenenden sind oft schnell ausgebucht. Für eine Familienreportage unter der Woche gibts auch 10% Rabbat.

Können wir Dich als Familienfotografin auch für einen besonderen Anlass buchen?

Meine Spezialisierung und Herz schlägt für Familienreportagen und Hochzeitsreportagen. Falls also eine Hochzeit in der Familie oder Freundeskreis bevorsteht, würde mich sehr freuen euch bei diesem Anlass wieder zu sehen.

Dürfen wir die erworbenen Bilder auch online z.B. auf Facebook, Instagram o.ä nutzen?

Privat darfst du mit den Fotos natürlich machen, was du möchtest. Du kannst sie sooft vervielfältigen, wie du es brauchst, ob nun als Abzüge, auf DVD oder USB und sie an deine Freunde und Familie weitergeben. Du darfst sie natürlich auch online posten (gern mit Hinweis zum Urheber). Für kommerzielle Zwecke sind die Fotos allerdings nicht freigegeben. Veröffentlichung in Magazinen, auf Plakaten etc. muss mit mir als Urheber abgesprochen werden.

error: Nanana, meine Inhalte sind tabu !!