Einer Hochzeit gehen monatelange Planungen und Vorbereitungen voraus. Das Brautpaar möchte diesem einmaligen Tag das gewisse Etwas verleihen und alle Hochzeitsdetails sind liebevoll aufeinander abgestimmt.

Das war das erste Mal, dass ich mein Brautpaar nicht persönlich vor der Trauung kennengelernt habe. Ich habe nicht einmal mit denen per Email kommuniziert. Der Grund? Ich wurde von der lieben Trauzeugin angesprochen, für eine kurze Hochzeitsreportage gebucht und wurde zu einem Hochzeitsgeschenk für das Brautpaar. 

Es war eine wunderschöne und emotionale Zeit mit den beiden und deren Engsten. Angefangen von einem entspannten getting ready, sowohl bei der Braut als auch bei dem Bräutigam, durch eine wunderschöne Trauung in der barocken Schlosskirche im Alt-Landsberg und unser Brautpaarshooting in der Umgebung, bis zu der familiären, lustigen Atmosphäre nach der Zeremonie im eigenem Garten, der mit so viel Liebe zum Detail geschmückt wurde.

Es war mir eine Freude euch an dem Tag begleiten zu dürfen!

Ich freue mich euch hier die kurze Hochzeitsreportage von Katja und Julius zeigen zu dürfen.

Die beiden haben sich das Ja-Wort im Schloss Friedrichsfelde gegeben, welches direkt im Tierpark liegt.

Nach der wunderschönen Trauung wurde mit Sekt auf das frisch gebackene Paar angestoßen. Danach folgten ein paar Gruppenbilder, die wir auf der Rückseite des Schlosses erstellt haben, und das Brautpaarshooting im Schloßgarten. Entspannt, romantisch und witzig war es.

Uns haben zwar keine „tierische Zwischenfälle“ überrascht, jedoch ein kleines Fröschchen hat für etwas Magie gesorgt :) 

Ihr Lieben, danke dass ich ein Teil eurer wunderschönen Hochzeit sein durfte und eure Liebe im Bild für die Ewigkeit festhalten konnte.